Christian Tschanz DUO

 

 

 

Der Singer-Songwriter spielt französische und berndeutsche Lieder aus seinem neuen Album «Glendora»

 

Die Songs auf dem neuen Album von Singer-Songwriter Christian Tschanz erzählen Geschichten aus dem Leben. Mal nachdenklich, mal fragend, mal erzählend. Und dabei in jedem Wort sehr persönlich und nah. Musikalisch geht Glendora in keine festgefahrene Richtung. Das Album ist eine Mischung aus PoGsp, Rock und Folk, aber auch Chanson-Einflüsse, vor allem in akustischen Songs sind deutlich herauszuhören. Vielseitig wie das Leben. Zum ersten Mal war Tschanz für dieses Album mit einer Live-Band im Studio. Alles pur. Alles natürlich. Eben auch, wie das echte Leben. Aber die Themen, um die sich alles in den Songtexten dreht, die bleiben: Liebe, Alltagsfreuden und -sorgen, Familienprojekte, Gedanken. Ja, genau: Wie im echten Leben.

 

Der in Thun geborene Musiker Christian Tschanz zog mit 17 Jahren in seine heutige Wahlheimat Avenches. Er veröffentlichte im selben Jahr seine erste Single, in dem er und seine Frau Isabelle zum ersten Mal Eltern wurden. Das ist lange her. Inzwischen sind es acht Kinder, 5 Alben und 25 Jahre mit Isabelle – daraus entstanden sind unzählige Geschichten, schöne und traurige, eindrückliche Erfahrungen, prägende Erlebnisse und ebenso viele Träume, die erfüllt wurden, wie solche, die noch darauf warten, wahr zu werden.

 

Beim Kleinkunsttag erhält Tschanz Verstärkung vom Thuner Gitarristen Andreas Sigrist.

 

Weitere Infos auf  christiantschanz.com

 

Geeignet für Mittel- und Oberstufe (ev. Unterstufe)