Anne Klinge

  

 

Theater mit Hand und Fuss - inszenierte Körperbeherrschung auf allerhöchstem Niveau

  

Vormittagsprogramm: "Der Froschkönig"

Abendprogramm: "Der Fussmord und andere Liebesdramen"

 

 

Ihre Füsse bewegen ganz Europa, sind umjubelt in Peru und auf der EXPO in Shanghai, auch das deutsche Fernsehen feierte sie als Neuentdeckung in Sendungen wie der „Bülent Celan-Show“, „Gottschalk-live“, „Tietjen und Hirschhausen“ und „Die Puppenstars“. Weltweite Medienresonanz und aktuell 20 Millionen Clicks auf Youtube erreichte der Auftritt bei „Britain´s got talent“.

 

 

Fusstheater ist inszenierte Körperbeherrschung auf allerhöchstem Niveau. Dabei geht es nie um den Effekt verkleideter Füsse. Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füsse unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten, die die Spielerin dahinter beinahe vergessen machen. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fusshelden bekannte und unbekannte Geschichten, mit Ironie und in kluger, humorvoller Dramaturgie durchleben sie Beziehungsdramen, Märchen, sogar Opern. (Text: Anne Klinge)

 

Weitere Infos auf fusstheater.de

 

Geeignet für Unter-, Mittel- und Oberstufe!